Finanziell Vorsorgen

Pensionsvorsorge

Vorsorge ist das Gebot der Stunde! Private Pensionsvorsorge steht im Mittelpunkt.

Warum?

Das staatliche Pensionssystem ist unter Druck und wird laufend reformiert! Das bedeutet nichts anders als Veränderungen zum Schlechteren hin.

Seit 1.1.2005 ist das neue APG (Allgemeines Pensions Gesetz) in Kraft und hat die Einführung des staatlichen Pensionskontos gebracht. Es gilt für alle Geburtsjahrgänge ab 1.1.1955.

Es ist leistungsbezogen und zielt auf das Lebenseinkommen ab.

 

Eine Fülle von Produkten werden von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern angeboten.

 

Aber sind all diese Produkte auch geeignet? Leider nein, viele sind ungeeignet!

Unabhängige Beratung ist unumgänglich.

 

Nicht Produkte sind gefragt, sondern Lösungen!

Haben Sie einen Auszug Ihres Pensionskontos?

Sie fragen sich: Was ist das?

Wir unterstützen Sie dabei eine aktuelle Abfrage Ihres Pensionkontos durchzuführen.

Kennen Sie Ihren aktuellen Pensionkontoauszug?

Schauen Sie sich dieses Muster vom Rechnungshof an
pensionskonto rechnungshof 2011 muster.p
Adobe Acrobat Dokument 780.3 KB
Pensionskonto - Das Ende der Parallelrechnung!
Das nächste gebrochene Versprechen.
Gerne informieren wir Sie darüber.
Nach 1954 Geborene zahlen die Zeche ...
pensionskonto ende der parallelrechnung
Adobe Acrobat Dokument 87.8 KB

Pensionslücke - Sie sollten Ihre Höhe kennen!

Laut der aktuellen Umfrage „Vorsorgeverhalten und Pensionskonto Neu“ von GfK Austria   schätzen die Österreich die Pensionslücke auf ca. € 600,- pro Monat.

Wie kann diese geschlossen werden?

Wir bieten Beratung und individuelle Lösungen

Franz Wurzinger
Franz Wurzinger

 

 

Unsere objektive

Vermögensberatung

bringt Ihnen

einen hohen Mehrwert!

 

Sie erreichen uns unter:

+43 (0) 676 94 14 709

franz.wurzinger(at)

fondsundmehr.at

 

Testen Sie uns!

 

Abonnieren Sie unseren

Newsletter: